Die erste, große Liebe (:

L

 

 

Mit 18 habe ich meine erste, große Liebe kennen & lieben gelernt (:


Wir haben uns ganz untypisch für die „damalige“ Zeit kennen gelernt. Alles fing damit an, dass er mein Profil bei >> SchülerVZ << gesehen & mich angeschrieben hat... Das war am 12. September 2010 :D

Er war schon schnuckelig, aber trotz aller dem hab ich erst mal auf desinteressiert gemacht :D

Nach kurzem kennen lernen haben wir unsere ICQ Addys ausgetauscht... Wir haben eine gefühlte Ewigkeit geschrieben, aber nie über unsere Gefühle gesprochen. Das Ergebnis war, dass ich mich mit einem anderen getroffen habe & er hatte für kurze Zeit eine Freundin. Als ich das erfahren habe, war ich am Boden zerstört.

ABER HEY, die WAHRE Liebe siegt immer ;-)

Im März 2011 sind wir zusammen gekommen, nun sind wir fast 4 Jahre zusammen & wir lieben uns wie am ersten Tag & noch viiiel mehr (:

 

Wenn ich an diese Zeit denke, höre ich oft "Taylor Swift - You belong with me", besonders zu dieser Situation passt folgende Textstelle, wie ich finde:  

Dreaming about the day when you wake up and find
That what you're looking for has been here the whole time

If you could see that I'm the one who understands you
Been here all along, so why can't you see?
You, you belong with me, you belong with me. 

14.1.15 15:35, kommentieren

Werbung


First of all, welcome. (:

 

Meine Name ist Leonie...  Ich bin 1992 in einer Kleinstadt geboren & dies ist mein erster Blog.
Ich habe ehrlich gesagt noch nicht wirklich ne Ahnung worüber ich alles so schreiben möchte, aber ich denke, dass das mit der Zeit noch kommt..

Ich erzähle euch erstmal ein paar Sachen über mich Wie schon gesagt habe, bin ich 1992 geboren, zu der Zeit waren meine Eltern noch zusammen, hatten ein Häuschen in Wesseling... naja mein Dad hatte da ein Häuschen, aber meine Eltern haben sich relativ zeitnah nach meiner Geburt getrennt... Meine Mutter ist dann zurück in ihre Heimat- und zugleich unserer Geburtsstadt gezogen.

Bla bla bla :D Beim Spazieren gehen in ihrer "Jugend" hat meine Mum damals die Eltern meiner besten Freunde kennen gelernt, diese leben auf einem wunderschönen Bauernhof.. Meine Mum hat da immer auf dem Hof mitgeholfen oder die älteren Geschwister meiner BFF gesittet. Auf dem Hof habe ich auch "reiten gelernt"... auf dem Shetty der großen Schwester :p Aber mein aller erstes Mal saß ich ein paar Tage nach meiner Geburt auf der Araberstute von meiner Mum :D

Hier mache ich mal einen kleinen Cut...  Richtig reiten gelernt habe ich natütlich in einer Reitschule, dass war mir aber immer zu wenig... 1x in der Woche reichte mir nicht, und Mama hatte ihre Stute auch schon Jahre lang nicht mehr, also haben wir den Pferdemarkt durchforstet & eine Lettische Warmblutstute gefunden und auch im nachhinein gekauft (ich war da grade 10 geworden, und die Stute 13) Ich konnte nun jeden Tag reiten, trainieren & mich um meine "alte" Dame kümmern... Wir sind auch jahrelang Turniere geritten, als ich ca. 15 war bekam ich eine Haflingerstute in Beritt. Nun bin ich mit ihr auf Turnieren gestartet & unserer haben wir versucht zu züchten - alle Versuche gingen in die Hose, entweder hat sie resorbiert oder gar nicht erst aufgenommen - also ging sie in Rente

Mit 17 hörte ich komplett auf zu reiten, es gab nur noch Krach mit dem Besitzer der Haflingerstute & ich habe kein anderes Pferdchen gefunden wo die Chemie zwischen uns passte...

 

14.1.15 14:49, kommentieren